Ein Ferienhaus in Dänemark mit Boot mieten

Dänemark ist ein wasserreiches Land. Während die Wellen von Nord- und Ostsee an die Küsten rollen, liegen im Binnenland zahlreiche Seen, die zum Baden, Angeln und Segeln einladen.

Ferienhaus Dänemark mit Boot mieten

Ein Ferienhaus in Dänemark mit Boot mieten Sie an der Ostseeküste der Insel Seeland, am Ringkøbing Fjord in Jütland oder einem Binnensee im Landesinneren. Mehrheitlich handelt es sich um frei stehende skandinavische Holzhäuser, die sich in Wassernähe auf einem umzäunten Grundstück erheben. Daneben gibt es in Dänemark auch Ferienparks mit Bungalows, die über einen eigenen Bootsverleih verfügen.

Ein dänisches Ferienhaus mit Boot wird mit unterschiedlichen Bootstypen vermietet. In der Regel handelt es sich um ein Ruderboot, das fest vertäut am Anlegesteg auf den Wellen schaukelt. Einige Boote sind mit einem kleinen Außenbordmotor bestückt. Sie dürfen ohne Bootsführerschein in den Küstengewässern und auf den Seen bewegt werden. Ein Ferienhaus in Dänemark mit Boot ist die perfekte Unterkunft für einen Angelurlaub, da Sie direkt nach dem Frühstück zu einem Streifzug zu den Fanggründen aufbrechen können.

Zur Startseite Ferienhaus Dänemark >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Dänemark >>