Öresundbrücke

Mit dem Bau der Öresundbrücke wurde erstmals in der Geschichte eine Landverbindung zwischen Dänemark und Schweden hergestellt. Die Schrägseilbrücke ist ein technisches Wunderwerk, das auf einer Länge von 7.845 m die Meerenge in der Ostsee überspannt.

Öresundbrücke

Öresundbrücke
Foto: © VisitDenmark, Jan Kofoed Winther

Öresundbrücke: Spektakuläre Landverbindung in Skandinavien
Die Öresundbrücke wurde am 1. Juli 2000 eingeweiht. Im Rahmen eines Festaktes wurde damit eine spektakuläre Landverbindung in Skandinavien ihrer Bestimmung übergeben. Beeindruckend ist nicht so sehr die Höhe des Brückenbauwerks, als vielmehr die Konstruktion. Die Öresundbrücke ist eine Doppelstockbrücke und kann von Autos und Eisenbahn zeitgleich genutzt werden. Auf dem oberen Deck verläuft eine vierspurige Autobahn, die von Pkws, Lkws, Motorrädern und Wohnmobilen genutzt werden kann. Unter der Fahrbahn befindet sich die Bahntrasse. Dort verkehren Züge zwischen der dänischen Hauptstadt Kopenhagen und der schwedischen Hafenstadt Malmö. Eine Überquerung der Meerenge mit dem Fahrrad ist nicht möglich. Etwa in der Mitte der 7.845 m langen Öresundbrücke befindet sich die 1.092 m lange Hochbrücke. Sie hat eine lichte Höhe von 57 m und ermöglicht selbst großen Containerschiffen die Passage.

Maut auf der Öresundbrücke
Der Bau der Öresundbrücke verschlang die gewaltige Summe von 1 Milliarde Euro. Um das Projekt wenigstens teilweise gegenzufinanzieren, beschlossen Dänemark und Schweden die Einführung einer Brückenmaut für alle Fahrzeuge. Pkws mit einer maximalen Länge von sechs Metern zahlen für die einmalige Passage derzeit 59 Euro. Für Gespanne und Wohnmobile beträgt die Maut 118 Euro. Wer die Öresundbrücke mehrmals im Jahr befährt, kann mit dem Jahresabonnement BroPas deutlich sparen. Das Abo kostet einmalig 42 Euro und beim Passieren der Öresundbrücke reduziert sich der Preis für Pkws auf 23 und für Wohnmobile auf 46 Euro. Wenn Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark einen eintägigen Abstecher nach Schweden planen, kann sich der BroPas bereits bei einer Hin- und Rückfahrt rentieren.

(Stand Oktober 2018, Angaben ohne Gewähr)
Weitere Infos: https://www.oresundsbron.com/de/start

Öresundbrücke

Öresundbrücke
Foto: © VisitDenmark, Ireneusz Cyranek

Die Kombination aus Brücke und Tunnel
Die Öresundbrücke stellt zwar eine durchgehende Verbindung vom Festland Dänemarks zum Festland Schwedens dar, doch die Sundüberquerung ist eine Kombination aus Brücke und Tunnel. Rund vier Kilometer vor dem dänischen Festland der Ostseeinsel Seeland wurde die künstliche Insel Peberholm aufgeschüttet. Das 1,3 km² große Eiland bildet den Eingang zu einem Tunnel, der an dieser Stelle das letzte Stück bis nach Dänemark überbrückt. Der Drogdentunnel besteht aus zwei Betonröhren für den Autoverkehr und zwei Röhren, durch die der Zugverkehr geleitet wird. Damit die Röhren nicht durch die Ostseewellen überflutet werden, war die Aufschüttung einer Insel erforderlich.

Grund für den Tunnelbau: Einflugschneise des Flughafens
Der Bau eines Tunnels auf den letzten vier Kilometern war notwendig, weil der Flughafen Kopenhagen unweit der Öresundbrücke auf dem dänischen Festland liegt. Die Anflugbahn der Flugzeuge liegt vergleichsweise dicht über der Wasserfläche der Meerenge. Eine Brückenkonstruktion an dieser Stelle hätte den Flugverkehr massiv behindert. Noch heute wird eine Landebahn des größten Flughafens in Dänemark aus Sicherheitsgründen gesperrt, wenn Schiffe mit einer Höhe von mehr als 30 m den Drogden-Sund passieren. Die Insel Peberholm darf ausschließlich von Wissenschaftlern betreten werden und ist für Besucher ansonsten tabu. Mit der Aufschüttung des künstlichen Eilandes wurde ein Langzeitexperiment gestartet, das die Überwachung der natürlichen Ansiedlung von Flora und Fauna zum Ziel hat.

Alle Ferienhäuser in Dänemark:

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog mit den vielfältigen Angeboten. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zum Ferienhaus in Dänemark >> Alle Ferienhäuser Dänemark

Ferienhäuser Dänemark

Ferienhäuser Dänemark
Ferienhaus Westküste Jütland

Ferienhaus Westküste Jütland
Dänemark Spezialitäten

Dänemark Spezialitäten
Reiten Dänemark

Reiten Dänemark

Zur Startseite: Ferienhaus Dänemark >>
Zur Übersicht: Ferienhäuser Dänemark >>
Zur Übersicht: Dänemark Urlaub >>
Zur Übersicht: Dänemark Informationen >>