Maut in Dänemark

Die meisten Urlauber reisen von Deutschland aus mit dem Auto oder Wohnmobil nach Dänemark an. Abgesehen von einigen Brücken müssen Kfz-Lenker in dem skandinavischen Land keine Maut für die Straßenbenutzung bezahlen.

Maut in Dänemark

Maut in Dänemark - Storebaelt-Brücke mit Mautanlage
Foto: © VisitDenmark, Jorgen Schytte

Keine Maut in Dänemark
In Dänemark wird für die Benutzung der Straßen und Autobahnen keine Maut erhoben. Damit nimmt das Königreich eine Sonderrolle innerhalb Europas ein. Sollten Sie, wie die meisten anderen Urlauber, über die Bundesautobahn A7 in Schleswig-Holstein nach Dänemark anreisen, müssen Sie nach dem Passieren der Grenze keinen Zwischenstopp an einer Mautstation einlegen. Wenn Sie mit der Autofähre in den Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark anreisen, fallen zwar bei Fahrten innerhalb des Landes keine Mautgebühren an, doch die Kosten für die Überfahrt müssen Sie bei der Finanzplanung berücksichtigen. Komplett kostenlos ist die Benutzung der Infrastruktur in Dänemark allerdings nicht. Lkw-Fahrer müssen eine Straßenbenutzungsgebühr in Form der Eurovignette entrichten und für zwei Brücken wird auch für Motorräder, Pkws und Wohnmobile eine Mautgebühr in Dänemark erhoben.

Maut in Dänemark

Mautpflicht auf der Storebaelt-Brücke
Die Storebaelt-Brücke ist eine Hängebrücke, die die Meerenge Großer Belt überspannt und die dänischen Inseln Fünen und Seeland miteinander verbindet. Über die Brücke verläuft die Autobahn E20. Die Benutzung der Storebaelt-Brücke ist für alle Kraftfahrzeuge kostenpflichtig. Die Preise sind vergleichsweise hoch und liegen derzeit für Motorräder bei 18 Euro und für Pkws bei 34 Euro. Fahrer von Wohnmobilen und Pkws mit Wohnwagen müssen noch tiefer in die Tasche greifen. Für diese Fahrzeuge wird eine Mautgebühr in Höhe von 51 Euro erhoben (Stand Juni 2017, Angaben ohne Gewähr). Als Entschädigung erwartet Sie hinter der Mautstation eine atemberaubende Fahrt über die 13 km lange Hängebrücke. Die Hauptspannweite liegt bei 1.624 m, womit die Storebaelt-Brücke zu den längsten Hängebrücken der Welt gehört. Sie fahren auf einer Höhe von 70 m über der Wasserfläche und zumindest der Beifahrer und die Fahrgäste im Fonds können die fantastische Aussicht auf die Ostsee genießen.

Mautpflicht auf der Öresundbrücke
Mit der Eröffnung der Öresundbrücke am 1. Juli 2000 wurde erstmals in der Geschichte eine Landverbindung zwischen dem zentraleuropäischen Festland und Schweden hergestellt. Um die Baukosten in Höhe von rund 1 Milliarde Euro teilweise gegenzufinanzieren, ist das Befahren der Schrägseilbrücke kostenpflichtig. Derzeit kostet die einfache Fahrt für Motorräder 30 Euro, für Pkws bis zu einer Länge von sechs Metern 59 Euro und für Gespanne bzw. Wohnmobile 118 Euro (Stand Oktober 2018, Angaben ohne Gewähr). Für Pendler gibt es das Jahresabonnement BroPas zum Preis von 42 Euro. Mit diesem Jahresabo reduziert sich der Fahrpreis für Motorräder auf 10 Euro, für Pkws auf 23 Euro und für Wohnmobile auf 46 Euro.

Maut in Dänemark

Maut in Dänemark - Öresundbrücke
Foto: © VisitDenmark, Henrik Stenberg

Die Mautstelle vor der Öresundbrücke verfügt über mehrere Fahrstreifen mit unterschiedlicher farblicher Kennzeichnung. Auf der linken Seite befinden sich die grünen Fahrstreifen für eine vollautomatische Bezahlung. Inhaber eines Jahresabonnements erhalten einen Transponder, mit dem automatisch bei jeder Passage bezahlt wird. Neben den grünen Fahrstreifen liegen Selbstbedienungsstreifen mit blauen Hinweisschildern. Dort können Sie die Mautgebühren in Dänemark mit der Kreditkarte bezahlen. Auf der rechten Seite befinden sich gelbe Fahrstreifen mit einer persönlichen Bedienung. Wer die Mautstation passiert, ohne die fälligen Gebühren zu entrichten, muss mit einer Geldstrafe rechnen. Die Behörden verhängen in diesem Fall eine Geldbuße in Höhe von 500 dänischen Kronen.

Alle Ferienhäuser in Dänemark:

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog mit den vielfältigen Angeboten. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zum Ferienhaus in Dänemark >> Alle Ferienhäuser Dänemark

Ferienhäuser Dänemark

Ferienhäuser Dänemark
Dänemark Urlaub

Dänemark Urlaub
Strandsegeln Dänemark

Strandsegeln Dänemark
Legoland Billund

Legoland Billund

Zur Startseite: Ferienhaus Dänemark >>
Zur Übersicht: Ferienhäuser Dänemark >>
Zur Übersicht: Dänemark Urlaub >>
Zur Übersicht: Dänemark Informationen >>