Gezeiten in Dänemark

Ebbe und Flut bestimmen seit Menschengedenken das Leben an der dänischen Nordseeküste. Während an der Ostsee kein nennenswerter Tidenhub existiert, liegt der Unterschied zwischen Hoch- und Niedrigwasser auf der dänischen Nordseeinsel Römö bei 2,50 m.

Gezeiten Dänemark

Gezeiten Dänemark - Wattenmeer
Foto: © VisitDenmark, Niclas Jessen

Gezeiten in Dänemark: Naturphänomen an der Nordsee
In einem immer wiederkehrenden Rhythmus zieht sich das Wasser an der Nordseeküste Dänemarks zurück, um rund sechs Stunden später wiederzukehren. Ebbe und Flut sind Teil eines Naturphänomens, das seit Menschengedenken den Lebensrhythmus in den Küstenorten bestimmt. 12 Stunden und 25 Minuten dauert eine Gezeitenperiode an der Nordseeküste Dänemarks. Zweimal binnen 24 Stunden treten Ebbe und Flut auf. Pro Tag verschiebt sich die Gezeitenperiode um 50 Minuten. Das summiert sich im Verlauf einer Woche auf sechs Stunden. In Süddänemark sind die Gezeiten am stärksten ausgeprägt. Auf den dänischen Nordseeinseln Römö und Fanö beträgt der Tidenhub ca, 2,50 m. In Richtung Norden schwächt sich der Effekt ab. In Thorsminde am Nissum Fjord liegt der Unterschied zwischen Hoch- und Niedrigwasser nur noch bei 50 cm.

Gezeiten Dänemark

Einfluss des Mondes und der Erdrotation
Die Ursachen für die Entstehung der Gezeiten in Dänemark sind zum einen in der Anziehungskraft des Mondes und zum anderen in der Erdrotation zu finden. Die dem Mond zugewandte Seite der Erde ist höheren Gravitationskräften ausgesetzt, als die abgewandte Seite. Durch die Anziehungskraft des Erdtrabanten entstehen Wasserberge. Sie werden als Flut bezeichnet. Noch größeren Einfluss auf die Entstehung der Gezeiten hat jedoch die Erdrotation. Durch die Verbindung der Nordsee mit dem Atlantischen Ozean werden Gezeitenwellen aus dem Weltmeer in die vergleichsweise flache Nordsee gedrückt. Diese Wellen beziehen ihre Energie aus der Rotation der Erde um ihre eigene Achse. Am stärksten fällt der Tidenhub dann auch in an der französischen und britischen Kanalküste aus. In der Deutschen Bucht liegt der Unterschied zwischen Ebbe und Flut bei etwa vier Metern, während auf Römö noch 2,50 m gemessen werden.

Gezeiten Dänemark

Wattwanderungen bei Ebbe
Die Gezeiten in Dänemark sorgen dafür, dass während der Ebbe große Teile des Meeresbodens trocken fallen. Jetzt beginnt die Zeit der Wattwanderungen, die über den Meeresgrund zu kleinen Inseln und Sandbänken führen. In Blavand werden geführte Wattwanderungen zur Insel Langli in der Bucht von Ho organisiert. Ein Hotspot für Wattwanderungen ist die Nordseeinsel Römö, die unweit von Sylt im Nationalpark Wattenmeer liegt. Durch knöcheltiefen Matsch geht es zu kleinen Salzwasserseen, in denen sich Babyschollen tummeln und Miesmuscheln an Holzstücken festkrallen. Angler graben im lockeren Schlick nach Wattwürmern, die als Köder für die nächste Angeltour dienen.

Zu den Highlights einer geführten Wattwanderung auf Römö gehört die Austernsuche. Einheimische Arten kommen an der Nordseeküste zwar nicht mehr vor, doch dafür hat sich die japanische Auster angesiedelt. Die Muscheln werden nicht nur als Delikatesse geschätzt, die in Butter gebraten oder mit Zitrone geschlürft ein Hochgenuss ist. Manchmal verbirgt sich hinter der gezackten Schale ein kostbarer Schatz in Form einer Perle. Schätzungen gehen davon aus, dass jede 1000. Auster eine Perle enthält. Wenn Sie sich in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark einer geführten Wattwanderung auf Römö anschließen wollen, statten Sie der Ortschaft Toftum einen Besuch ab, wo die Ausflüge angeboten werden.

Alle Ferienhäuser in Dänemark:

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog mit den vielfältigen Angeboten. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zum Ferienhaus in Dänemark >> Alle Ferienhäuser Dänemark

Ferienhäuser Dänemark

Ferienhäuser Dänemark
Nationalparks Dänemark

Nationalparks Dänemark
Dänischer Glögg

Dänischer Glögg
Center für Zugvögel

Center für Zugvögel

Zur Startseite: Ferienhaus Dänemark >>
Zur Übersicht: Ferienhäuser Dänemark >>
Zur Übersicht: Dänemark Urlaub >>
Zur Übersicht: Dänemark Informationen >>