Dänisch – germanische Sprache mit drei Dialekten

Dänisch ist eine germanische Sprache, die zur Gruppe der skandinavischen Sprachen gehört. Da Deutsch und Dänisch miteinander verwandt sind, bereitet das Erlernen der Sprache den meisten Menschen keine großen Schwierigkeiten.

Dänisch

Verbreitung des Dänischen
In Dänemark ist Dänisch erste Amtssprache und als Reichsdänisch klassifiziert. Für rund 5,3 Millionen Menschen im Nachbarland Deutschlands ist Dänisch die Muttersprache. Zweite Amtssprache ist Dänisch in Grönland und auf den Färöern Inseln. Beide Länder gehören politisch zu Dänemark und es gibt eine Reihe von Einwohnern, die Dänisch als Muttersprache sprechen. Auf Island, das im Jahr 1918 die vollständige Unabhängigkeit von Dänemark erlangte, ist Dänisch seit 1990 nur noch zweite Fremdsprache nach dem Englischen. Eine Besonderheit bildet die Region Südschleswig, die sich entlang der deutsch-dänischen Grenze erstreckt. Dort lebt bis heute eine dänische Minderheit, die national anerkannt ist. Von den ca. 50.000 Dänen in Südschleswig sprechen rund 20.000 Dänisch als Muttersprache. Etwa 10.000 Menschen kommunizieren im Alltag in ihrer Muttersprache miteinander.

Dänische Dialekte
Im Dänischen werden drei Hauptdialekte unterschieden. Jütisch wird vornehmlich auf der Halbinsel Jütland gesprochen, die im Süden an Deutschland grenzt. Inseldänisch ist der klassische Dialekt in der Ostseeregion. Er wird auf der größten dänischen Insel Seeland sowie auf Fünen, Lolland, Falster und Møn gesprochen. Ostdänisch ist der dominierende Dialekt auf der Insel Bornholm. Teilweise sprechen auch Einwohner Südschwedens diesen Dialekt. Grundsätzlich ist es für Nichtmuttersprachler schwer, das gesprochene Ostdänisch zu verstehen. Selbst, wenn Sie einen Sprachkurs belegt haben und sich Kenntnisse in der dänischen Sprache angeeignet haben, werden Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub auf Bornholm Schwierigkeiten bei der Kommunikation mit den Einheimischen haben. Ein Sonderdialekt ist das in Südschleswig gesprochene Südschleswigdänische, das stark vom norddeutschen Akzent beeinflusst ist.

Dänisch lernen
In einem Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark kann es vorteilhaft sein, sich in der Landessprache verständlich zu machen. Das Beherrschen einiger Redewendungen und Höflichkeitsfloskeln erweist sich in der Praxis oft als Türöffner und erleichtert die Kommunikation mit den Einwohnern enorm. In den skandinavischen Sprachen werden zahlreiche Lehnwörter aus dem Nord- und Hochdeutschen verwendet. Außerdem gehören das Deutsche und das Dänische zur gleichen Sprachfamilie, was das Erlernen der Sprache vereinfacht. Rund ein Viertel aller dänischen Vokabeln haben ihren Ursprung in der deutschen Sprache. Besonders deutlich wird die Verwandtschaft der beiden Sprachen bei Wörtern wie "Eingang" (Indgang), "Ja" (Ja) und der Redewendung "Ich hätte gern…" (Jeg ville gerne have…). In Schleswig-Holstein gibt es einige öffentliche Schulen, in denen Dänisch als Fremdsprache angeboten wird.

Besonderheiten bei der Aussprache
Im Dänischen gibt es einige Besonderheiten hinsichtlich der Aussprache. Im Laufe der Zeit sind einige Konsonanten stumm geworden und sind beim gesprochenen Wort nicht mehr zu hören. Wörter mit der Endung "mig" oder "dig" werden beispielsweise "mai" bzw. "dai" ausgesprochen. Durch die zahlreichen stummen Konsonanten unterscheidet sich das gesprochene Dänisch teilweise erheblich vom geschriebenen Wort. Auch das "D" wird viel weicher gesprochen als im Deutschen. Die Aussprache der Vokale ähnelt hingegen der deutschen Variante. Eine Ausnahme bildet der Buchstabe Å, mit dem einige Wörter beginnen. Er wird wie ein kurzes "O" ausgesprochen.

Alle Ferienhäuser in Dänemark:

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog mit den vielfältigen Angeboten. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zum Ferienhaus in Dänemark >> Alle Ferienhäuser Dänemark

Ferienhäuser Dänemark

Ferienhäuser Dänemark
Skagen

Skagen
Dänemark News

Dänemark News

Zur Startseite: Ferienhaus Dänemark >>
Zur Übersicht: Ferienhäuser Dänemark >>
Zur Übersicht: Dänemark Urlaub >>
Zur Übersicht: Dänemark Informationen >>