Zwischen Wellen und Wind – Surfen in Dänemark

Der Wellengang an der Nordsee und beste Windverhältnisse im ganzen Land machen Dänemark zwischen Mai und Oktober zu einem attraktiven Reiseziel für Windsurfer und Wellenreiter.

Surfen Dänemark

Windsurfen in Dänemark – Sicherheit auf den Wellen
Rund 7.500 Kilometer Küstenlinie mit unterschiedlichen Wind- und Strömungsverhältnissen erwarten Sie in Ihrem Urlaub in Dänemark. Entlang der gesamten Küste von Nordsee und Ostsee finden Sie in kurzen Abständen Surfspots, an denen Sie diesen rasanten Wassersport erlernen können. Ein stetig wehender Wind an der Nordsee sorgt an dieser Küste für optimale Bedingungen. Flachwasserzonen wechseln sich mit Brandungsabschnitten ab. Je nach persönlichen Fertigkeiten finden Sie an den Küsten des skandinavischen Landes den idealen Strandabschnitt, um Ihr Können auf dem Surfbrett in Ihrem Ferienhaus Urlaub zu verbessern.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie Ihre Ausflüge mit dem Surfbrett immer an die jeweiligen Witterungsverhältnisse anpassen und vorher die Funktionsfähigkeit Ihrer Ausrüstung überprüfen. Nach einer Statistik entstehen in Dänemark die meisten Gefahrensituationen, wenn Windsurfer bei schlechtem Wetter unterwegs sind, bei ablandigem Wind surfen oder einen Materialschaden haben. Für das Surfen auf dem Meer besteht Schwimmwestenpflicht. In den Fahrrinnen der Schifffahrt ist das Windsurfen nach Möglichkeit zu vermeiden und zu Fischerbooten und Fischernetzen ist genügend Abstand zu halten.

Surfen Dänemark

Die besten Windsurfgebiete Dänemarks
Der Ringköbing Fjord (Ringkøbing Fjord)(Ringköbing Fjord) in Westjütland ist ein Surfrevier der Extraklasse. Die Landzunge Holmsland Klit trennt das flache Wasser des Fjords von den Wellen der Nordsee. Anfänger und Geschwindigkeitsfanatiker finden am Ringköbing Fjord gleichermaßen beste Bedingungen für den Wassersport. Surfschulen befinden sich in Hvide Sande und in Bork Havn. Das lediglich knietiefe Wasser reicht mehrere Hundert Meter in den Fjord hinaus.

Am westlichsten Punkt Dänemarks bei Blavands Huk (Blåvands Huk) weht fast immer ein leichter Westwind. Auf dem künstlichen See beim Campingplatz und am Hjerting Strand finden Sie traumhafte Bedingungen zum Windsurfen. Der Limfjord bietet unterschiedliche Verhältnisse.

Der Ejsing Strand im Westen eignet sich hervorragend für Anfänger, während weiter draußen die Bedingungen zum "Bump & Jump" auf den Wellen für geübte Surfer optimal sind. In der Ostsee sind die geschützten Gewässer der dänischen Südseeinseln zwischen Fünen und Lolland ideal zum Windsurfen geeignet. Niedriges Wasser und leichte Wellen machen Ihnen am Großen Belt, am Skodshoved Strand (Skødshoved Strand) bei Aarhus (Århus)(Aarhus) und im Süden von Fünen den Einstieg leicht. Am Svendborgsund fühlen sich Profis und geübte Windsurfer wohl.

Wave-Surfen vor der Küste Dänemarks
Zum Wave-Surfen benötigen Sie eine hohe Brandung. An der dänischen Nordseeküste sind die Bedingungen für das Wave-Surfen an zahlreichen Stellen optimal. Spektakuläre Sprünge sind in der Brandung der Nordsee möglich. Ideale Gebiete für diesen Wassersport finden Sie an Orten, an denen sich die Brandung ein Stück von Strand entfernt befindet. Auch Landspitzen und Sandbänke bieten gute Voraussetzungen für das Wave-Surfen. Zu den besten Wave-Stellen Europas zählt Klitmöller (Klitmøller) im Norden Jütlands. An der Westküste Dänemarks sorgen Wind und Wellen zwischen Skagen und Ebeltoft für hervorragende Bedingungen zum Wave-Surfen.

In der Ostsee gibt es mehrere lohnende Ziele, an denen Sie diesen Sport zelebrieren können. Im Süden der Insel Langeland, in Helnaes (Helnæs) auf der Insel Fünen und an der gesamten Küste von Nordseeland finden Sie ausreichend hohe Ostseewellen, die Ihnen Hüpfer und Sprünge ermöglichen. Die komplette Südküste von Lolland und Falster und die freiliegenden Inseln Anholt, Bornholm und Laesö (Læsø) bieten ebenfalls ausgezeichneten Wellengang und hervorragende Windverhältnisse zur Ausübung dieses Wassersports. Die Vielfalt der Küsten mit ihren wechselnden Bedingungen schafft in Dänemark beste Voraussetzungen für Anfänger und Fortgeschrittene im Bereich Wave-Surfen.

Windsurfschulen – erste Schritte unter fachkundiger Anleitung
Surfschulen bieten Ihnen während Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark die Gelegenheit, diesen rasanten Wassersport zu erlernen. Überall an den Küsten finden Sie dieses Einrichtungen, bei denen man auch das Kitesurfen erlernen kann. Es werden Kurse von unterschiedlicher Länge und mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten. Häufig können Sie nach einem sogenannten "Schnuppertag" entscheiden, ob Sie den Kurs fortsetzen wollen. Voraussetzung für das Absolvieren eines Surfkurses ist die Fähigkeit zu schwimmen. Für Kinder wird unter Umständen ein Mindestgewicht gefordert.

Surfen Dänemark

Surfen Dänemark
Foto: © VisitDenmark, Mette Johnsen

Nach einer Einführung in die Regeln auf dem Wasser und der Erläuterung der theoretischen Grundlagen geht es zur praktischen Beherrschung des Surfbretts über. In den Preisen für die Kurse sind in der Regel Surfboard, Surfanzug und Unterrichtsmaterialien enthalten. Nach einem Grundkurs von 12 Stunden sind Sie in der Lage das Surfboard mit Segel so weit zu beherrschen, dass Sie gefahrlos starten und an den Ausgangspunkt zurückkehren können. Nach einem erfolgreichen Abschluss des Kurses wird Ihnen ein Zertifikat ausgehändigt, mit dem Sie berechtigt sind, im ganzen Land ein Surfbrett zu leihen. Nutzen Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub die Gelegenheit zum Erlernen dieses Wassersports und genießen Sie die Freiheit des Windsurfens auf dem offenen Meer.

Ein Urlaub in einem der schönen Ferienhäuser in Dänemark führt Sie zu erstklassigen Surfrevieren, die Ihnen mit Wind und Wellen beste Bedingungen für ereignisreiche Stunden auf dem Wasser bieten.

Alle Ferienhäuser in Dänemark:

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog mit den vielfältigen Angeboten. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zum Ferienhaus in Dänemark >> Alle Ferienhäuser Dänemark

Ferienhäuser Dänemark

Ferienhäuser Dänemark
Ferienhäuser mit Pool

Ferienhäuser mit Pool
Insel Falster

Falster
Kopenhagen

Kopenhagen

Zur Startseite: Ferienhaus Dänemark >>
Zur Übersicht: Ferienhäuser Dänemark >>
Zur Übersicht: Dänemark Urlaub >>
Zur Übersicht: Dänemark Aktivitäten >>